Sie sind nicht angemeldet.

dj_2003

unregistriert

1

Sonntag, 16. März 2003, 22:10

hausvernetzung

Hallo zusammen,
ich bin auf der suche nach informationen. ich möchte das Haus "vernetzen". der vermieter will uns keine kabel legen lassen. nun habe ich mir folgendes ausgedacht und hoffe ihr könnt mir sagen ob das geht oder was ich ändern muss.
anfang im dachstuhl. internet kommt per funk im dach an. dort steht ein rechner der ne wirelesscard hat und eine normale 100er lancard. von der lankarte gehts in den switch. das muss dann einer seinen der mehrere upload ports hat. drei parteien kann ich vom dach auch per kabel versorgen. für die im ersten und im erdgeschoss dachte ich eine verbindung mit den teilen zubauen die das stromnetz für den transport der daten nutzen. jeder kann dann an seine strippe oder auch steckdose wieder einen switch hängen oder auch einen rechner. spricht da was dagegen???
derer fragen hätte ich da noch wie. kann ich den pc der im dachsteht gegen einen router tauschen? gibt es da welche die ne wirelesscard nehmen können? kann ein switch 8 weitere switch bedienen?
bin für jeden hinweis dankbar
bis denn gruss dj :D

Snake_123

unregistriert

2

Montag, 17. März 2003, 01:14

uff, viel text und infos

Aber naja, will ich mal was versuchen:

Zitat

kann ich den pc der im dachsteht gegen einen router tauschen?


wenn du nen router nimmst der per funk empfangen kann ==> jep

Zitat

kann ein switch 8 weitere switch bedienen?


eigentlich spricht nix dagegen nen switch zu kaskadieren.

Zitat

für die im ersten und im erdgeschoss dachte ich eine verbindung mit den teilen zubauen die das stromnetz für den transport der daten nutzen. jeder kann dann an seine strippe oder auch steckdose wieder einen switch hängen oder auch einen rechner.


warum versorgst du die net auch per wireless lan?

was für ne internetverbindung hast du eigentlich wenn ud so viele Parteien damit versorgen willst?
Meiner Meinung nach macht wireless lan nur Übertragungsgeschwindigkeiten von 11MBit mit, und wenn du damit (min) 6 Parteien surfen macht es irgendwann keinen Spaß mehr weil es so langsam ist! Und wenn dann einer noch was saugt dann ist es vorbei...

dj_2003

unregistriert

3

Montag, 17. März 2003, 20:40

na hi
danke erstmal der antwort
mit dem wireless denke ich wird in jeder etage ein accesspoint notwendig, und das wollte ich nicht.

saugen ist mit der anbindung nicht drin, da das gig an die 20 euro kostet. ich dachte halt, wenn es einen router gibt mir pcmcia slots wird er auch zwei karten verkraften.
die 11 megabits sind aus geschöpft. es ist einfach schön ohne zeitdruck lesen zu können. bzw schreiben. an den komfort kommt keine wahlverbindung hin.

achja
never change a running system
wie wahr wie wahr
habe mir gestern den anderen rechner versaut :kopfstoss: :kopfstoss: :kopfstoss: :kopfstoss: :kopfstoss: wegen so nen völlig unwichtigem update :verrückt: :verrückt: :verrückt: :verrückt:

4

Montag, 17. März 2003, 22:31

Zitat

Original von dj_2003
never change a running system

achja, achja... never touch a running system :Nudelholz:

dj_2003

unregistriert

5

Dienstag, 18. März 2003, 16:50

ja stimmt
ich gebe dir ja recht. :daumen2:
dafür bekomme ich jetzt keinen festplatten controller mehr installiert. SIS735. :verrückt: ich mag nicht mehr. in 2 wochen ist schluss mit computer. die bike time beginnt :sabber: . :tanzen: . und dann kann mich dieser be....... computer kreuzweise und dieser MS mist dazu. :rotierend: .

gruss dj :Bier:
ach noch eine frage. kann mir jemand einen passenden router empfehlen. ich habe mir in ebay ne netgear ausgeguckt. ob das mit dem klappt weiss ich noch nicht. ma kann wohl ne lancard einführen :grinsen: aber die wird dann wohl ein accesspoint sein . danke und dafür 2 :Bier: