Sie sind nicht angemeldet.

Der Gästezugriff auf dieses Forum wurde limitiert. Insgesamt gibt es 12 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher registrieren. Benutzen Sie das Registrierungsformular,
um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang.
Unser Forum können Sie Kostenlos Nutzen. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 26. Juli 2002, 06:18

2 Festplatten mit veschiedener U/min??

Guten Morgen,

habe mir eine 2. Festplatte zugelegt und möchte nun wissen, ob es was ausmacht, das die alte 5400U/min und die neue 7200U/min hat.

Bremsen die Platten sich gegenseitig aus, oder kann man beide ohne Probleme zusammen laufen lassen?

Bis jetzt hab ich noch nichts negatives feststellen können, hab aber in Erinnerung, das ich da mal irgendetwas darüber gelesen habe, das das nicht richtig passen würde????!!

Danke

Grüße aus dem Schwobaländle

Backbone

unregistriert

2

Freitag, 26. Juli 2002, 08:33

Solange du beide HDDs ganz normal einbaust macht das gar nix aus, jedoch sobald du sie in ein RAID Array zusammen fügst würde die etwas langsamere 5.400er die schnellere 7.2er ausbremsen

aber so kannst du sie ungestört zusammen (parallel) nutzen!

so fart..

chricke

unregistriert

3

Freitag, 26. Juli 2002, 08:54

ggf. doch

moin,

du hast geschrieben "... die alte 5400 ...", somit kann es sein, dass diese nicht so schnell laeuft wie die neue 7200´er.

der eigentliche unterschied zwischen 7200 und 5400 umdrehungen ist die zugriffszeit, die 7200 ist dbzgl. schneller, sollte man dann auch besser als boot laufwerk nehmen (denke ich mal *g*).

der dma modus ist auch entscheident, chekc mal beim boot welchen dma mode die beiden pladden jeweils haben, sofern die 7200´er ultra dma 133 oder 100 macht und die "alte" 5400´er drunter liegt - oder umgekehrt - wird der ide strang auf das schwaechste glied (jaja, sorry, aber eine andere umschreibung is mir gerade nicht eingefallen *g*) runtergeschaltet.

z.b. sollte man auch nie eine hd mit einem cd-rom an einem ide kabel anschliessen, weil cd-rom bzw. optische laufwerke nur dma 33 machen schaffen und das die pladde bremst.

davon abgesehen spielt der ide controller ja auch noch eine rolle, aber die meisten machen heute alle 100 bzw. 133.

so, ich weiss jetzt nicht, ob ich wahnsinnigen bloedsinn erzaehlt habe, aber so oder aehnlich habe ich das gehoert/gelernt etc..

bis bald

chricke

ps: sofern du nur ein optisches laufwerk hast und die 5400 nur als daten ablage nutzt, wuerde ich: ide0 - 7200, ide1: 5400, cd-rom.
was hast du denn fuer pladden und system?

4

Dienstag, 30. Juli 2002, 09:32

Hi,
Zitat:

z.b. sollte man auch nie eine hd mit einem cd-rom an einem ide kabel anschliessen, weil cd-rom bzw. optische laufwerke nur dma 33 machen schaffen und das die pladde bremst.

Schön un gut! ABER...

Wenn man zwo CD-LW hat (DVD,CD-RW) un am ersten IDE Kabel nur die Pladde dranmacht weil ein CD-LW diese bremsen würde (Was ich nicht glaube!!!!), könnete man nicht mehr ordentlich Brennen!
Geht nicht oder nur schlecht wenn Quell- und Ziellaufwerk am selben IDE Kabel hängen.

chricke

unregistriert

5

Dienstag, 30. Juli 2002, 10:11

ich schon ...

moin,

... ich glaube das schon, kannst es ja mal just for fun ausprobieren.
ich habe zumindest diese erfahrungen gemacht *g*.

mit dem brennen hast du allerdings recht, da sollte quell und ziellaufwerk nicht an einem strang haengen .... "sollte" ... (muss aber nicht)
bei mir hing da noch mehr dran, stoerte beim brennen zumindest nicht (ist jetzt bei mir aber eh hinfaellig, da ich einen zweit pc zum brennen habe).

aber bei solchen fragen kann ich nur einen pci ide controller empfehlen, in meinem 1. system habe ich jetzt 4 ide kabel, somit kann ich acht laufwerke anschliessen, sowas kriegt man schon fuer ca. 40 euro.

was hast du denn fuer einen brenner, welche speed?

bis bald

chricke

Der Gästezugriff auf dieses Forum wurde limitiert. Insgesamt gibt es 12 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher registrieren. Benutzen Sie das Registrierungsformular,
um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang.
Unser Forum können Sie Kostenlos Nutzen. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.