Sie sind nicht angemeldet.

Der Gästezugriff auf dieses Forum wurde limitiert. Insgesamt gibt es 9 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher registrieren. Benutzen Sie das Registrierungsformular,
um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang.
Unser Forum können Sie Kostenlos Nutzen. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hardwareforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

xdreamer

Foren Supporter

  • »xdreamer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 241

Registrierungsdatum: 9. März 2004

Wohnort: Bad Schönborn

Beruf: IT-Systemelektroniker

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 23. März 2005, 07:43

Fragen zum Festplattenkauf

leichtes wirrwarr ist momentan auf dem Markt finde ich. ich wollte mir eine neue Festplatte kaufen. da stellt sich momentan die Frage nach SATA oder noch des betagten IDE. bei den IDE Platten habe ich welche gefunden mit 8MB Cache, UDMA 100 bzw 133. UDMA 133 habe ich bis jetzt nur bei Maxtor Platten gesehen. Meine Frage lautet: kommt eine Platte mit UDMA 133 und 8MB Cache an eine SATA Platte ran? bin noch am überlegen, zu was ich eher greifen soll. ich hab nämlich schon Sachen gehört, dass wenn man eine SATA Platte als Master machen will, dass man dann ne Startdiskette oder so machen muss. kenne mich mit SATA eher NULL aus. deswegen ja dieser Post.
Intel i5 3570k
16GB DDR3 1333 Kingston
Asus P8Z77-LE
2 GB Geforce GTX 650 Ti Boost
Thermaltake Berlin 630 Watt

Hirsch2k

unregistriert

2

Mittwoch, 23. März 2005, 10:36

Servus

Also ich denke mal bei zwischen ner UDMA 133 mit 7200rpm und 8MB und derselben in SATA wirst du keinen Unterschied merken... Gibt eh keine (nichtSCSI) Platte die UDMA 133 ausreizen könnte... Ausserdem is beim normalen PCI Slot eh beim 133 MB/s Schluss, also schneller is da Schwachsinn...

xdreamer

Foren Supporter

  • »xdreamer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 241

Registrierungsdatum: 9. März 2004

Wohnort: Bad Schönborn

Beruf: IT-Systemelektroniker

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 23. März 2005, 11:38

ich werde die Platten sowieso über meine onboard Controller betreiben, deswegen verstehe ich nicht, was du mit dem PCI Slot meinst. IDE is ja "noch" günstiger als SATA.
Intel i5 3570k
16GB DDR3 1333 Kingston
Asus P8Z77-LE
2 GB Geforce GTX 650 Ti Boost
Thermaltake Berlin 630 Watt

Hirsch2k

unregistriert

4

Mittwoch, 23. März 2005, 11:53

Ja der Onboard Controller hängt ja auch am PCI Bus...

xdreamer

Foren Supporter

  • »xdreamer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 241

Registrierungsdatum: 9. März 2004

Wohnort: Bad Schönborn

Beruf: IT-Systemelektroniker

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 23. März 2005, 12:38

dann isses ja klar *g*. also bringt mir SATA jetzt noch keine gravierenden Vorteile. meine Fragen sind dann erst mal beantwortet.
Intel i5 3570k
16GB DDR3 1333 Kingston
Asus P8Z77-LE
2 GB Geforce GTX 650 Ti Boost
Thermaltake Berlin 630 Watt

Der Gästezugriff auf dieses Forum wurde limitiert. Insgesamt gibt es 9 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher registrieren. Benutzen Sie das Registrierungsformular,
um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang.
Unser Forum können Sie Kostenlos Nutzen. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.