Sie sind nicht angemeldet.

Der Gästezugriff auf dieses Forum wurde limitiert. Insgesamt gibt es 7 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher registrieren. Benutzen Sie das Registrierungsformular,
um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang.
Unser Forum können Sie Kostenlos Nutzen. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hardwareforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 13. Februar 2004, 23:08

Mainboard Kaputt???

Hallo

Ich hab mir vor kurzem ein neues Mainboard gekauft (GA-7N400 Pro2) alles eingebaut (nForce2-Board)
CPU Athlon 2400+
Hercules 3D-Prophet 9500 Pro
Festplatten, CD-ROM Laufwerke usw.
und einen
Kingston Value RAM DIMM 512 MB DDR333
RAM Riegel

wenn ich den PC Starte piept er in langen abständen(RAM Problem)

hab dann einen anderen 256MB DDR266 eingebaut dann hat der PC nicht mehr gepiept hat dann angefangen denn speicher zu zählen und dann war schluss.
weiter kommt er nie

habe ich falschen RAM oder Brauche ich unbedingt Dual-Chanell RAM ???
wenn ja geht der TWINMOS 512 MB DDR 400 ? also 2x256

Niggha[DK]

unregistriert

2

Freitag, 13. Februar 2004, 23:12

wie siehts mit der festplatten erkennung aus? wenn er nach dem speicher zählen net weiter macht könnte es sein das die festplatten net erkannt werden bzw. könnte es sein das du irgendwas als Master oder Slave doppelt eingestellt hast bei Festplatten oder Laufwerken. naja und ins bios kommste mit dem anderen speicher rein?
dual channel ist übrigens nicht notwendig für einen einwandfreien betrieb.

niggha

smatten

unregistriert

3

Freitag, 13. Februar 2004, 23:23

Der PC ist aber noch nie wirklich gelaufen?

Hast du als du den anderen RAM eingebaut hast, davor und danach ein CMOS-Reset gemacht?

Hast du die Möglichkeit den RAM und die HDD(s) woanders zu testen?
Ich denke eigentlich, dass es am RAM oder am Mainboard liegt.

Wenn der RAM einwandfrei ist, dann würde ich noch mal ein BIOS-Update probieren. Vielleicht kann man dann ja so noch einen Umtausch verhindern...
Aber vielleicht löst sich das Problem ja auch noch... ;)

4

Samstag, 14. Februar 2004, 10:36

Hi

Also die Festplatten und CD-ROM Laufwerke funktionieren alle
hab mit meinem alten Board getestet.
ich hab auch alle Laufwerke schon abgenommen. der hängt sich gleich nach dem Speicher zählen auf. reagiert nicht auf Tastatur eingaben oder andere sachen (mit dem 256 MB riegel) mit dem 512 er passiert ja garnichts.
hab den 512 auch getstet auf meinem alten Board da hat alles funktioniert.
als ich den allerdings bei einem Kumpel eingebaut hab is das selbe wie bei meinem Neuen passiert nix.
der hat auch ein nForce2 Board ( Asus A7N8X-E Deluxe )
Das CMOS Restet hab ich auch mehrmals ausprobiert ohne erfolg.
Ein Bios Update kommt natürlich nicht in Frage wenn der PC
sich schon am anfang aufhängt.

bLa-m0nsTer

unregistriert

5

Samstag, 14. Februar 2004, 11:23

das prob kenn ich wwar bei mir auh so .... nur bei mir waren die kupfernen schraubdinger am tower fran schuld ... waren "ungeeignet" für deim board ... naja vieleicht kan es daran liegen wenn nich einfach umtauschen (kostet ja eh nix)

Der Gästezugriff auf dieses Forum wurde limitiert. Insgesamt gibt es 7 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher registrieren. Benutzen Sie das Registrierungsformular,
um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang.
Unser Forum können Sie Kostenlos Nutzen. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.