Sie sind nicht angemeldet.

Der Gästezugriff auf dieses Forum wurde limitiert. Insgesamt gibt es 9 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher registrieren. Benutzen Sie das Registrierungsformular,
um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang.
Unser Forum können Sie Kostenlos Nutzen. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hardwareforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 26. Juli 2002, 15:58

Netzteil gewechselt, nichts wird mehr erkannt!!

Hallo,

riesen Problem, habe bei meinem Rechner das Netzteil ausgebaut und durch ein neues ersetzt.

Beim Start des PC`s wird jetzt weder ne Harddisk noch`n CD-ROM erkannt.

Das einzigste was geht, ist das Diskettenlaufwerk, kann aber nicht booten, da keine HD erkannt wird.

Woran liegt das?

Danke!

Pro-Pain

unregistriert

2

Freitag, 26. Juli 2002, 17:12

Kabel intakt?
Bringt das Netzteil genügend Ampere auf den 12V und 5V Leitungen
um die Komponenten korrekt zu versorgen?
Wenn du das alte wieder ranhängst und alles funktioniert wieder einwandrei,weist du wo die schwachstelle ist.
Sind die Laufwerke intakt (u.U. bei einem Kumpel anschliessen)
BIOS verstellt?

3

Freitag, 26. Juli 2002, 17:22

Wie kann ich feststellen, ob genügend Ampere rüberkommen?

Das komische ist ja, das das Diskettenlaufwerk funzt, aber der Rest nicht.
Das neue Netzteil ist größer als mein anderes, d.h. es sind mehr Kabel für die Stromversorgung da, da ich 2 Festplatten, 2 CD-Rom Laufwerke und ein Zip betreibe.
Mein altes ist leider defekt!

Pro-Pain

unregistriert

4

Freitag, 26. Juli 2002, 17:43

Also max. Stromverbrauch bei den Laufwerken, steht auf den Geräten drauf.Dann addieren und das Ergebnis mit den Angaben auf deinem
neuen NT vergleichen.Ist recht ungenau weil das Board und der Prozzie auch nicht gerade unwesendlich Ampere brauchen.
Sach einfach mal was du für einen Rechner hast und wieviel Gesamtwatt, und wieviel Ampere max. bei 12V und 5V zur Verfügung stehen.
Boote den Rechner probehalber mal ohne HD und CD-Rom und klemme dann der Reihe nach alles wieder an (Also erst ohne alles und dann,HD ran,starten, gucken ob funzt.Wenn ja liegt es schon mal nicht an der Platte,Kabel oder BIOS,dann dieselbe Prozedur mit den anderen Laufwerken.Wenn ab einer bestimmten Menge von Laufwerken nix mehr geht,diese einzeln aber tadellos arbeiten is dein Netzteil zu schwach.

Hm mit grösser meinst du das Leistungsmässig oder optisch?

angilas

unregistriert

5

Dienstag, 30. Juli 2002, 17:45

Hi,

wenn ich das so lese, kommt mir auch der Gedanke, dass es vielleicht an der Stromversorgung (sprich Akku / Batterie) für den Bios-Chip liegen kann. Bei einem NTwechsel wurde die Stromversorgung unterbrochen und nun läßt sich das BIOS nicht abarbeiten.

Evtl. mal die Batterie / Akku auf dem Board tauschen 8o

Der Gästezugriff auf dieses Forum wurde limitiert. Insgesamt gibt es 9 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher registrieren. Benutzen Sie das Registrierungsformular,
um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang.
Unser Forum können Sie Kostenlos Nutzen. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.